Baumeister Solness

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 16/05/2015 - 31/05/2015
19:30

Veranstaltungsort
Schauspielhaus

Kategorien


Preise und Tage bitte erfragen…

Baumeister Halvard Solness hat sich selbst, seine Ängste und Begrenzungen überwunden: Der jungen Hilde Wangel zuliebe, die ihn anstachelt, beflügelt und ihr Königreich »Apfelsinien« von ihm fordert, steigt er, der nicht schwindelfrei ist, auf die Spitze des Turmes, den er selbst entworfen hat …

Besessen von der Panik, dass die im Architektenberuf nachdrängende Jugend ihn über- und seine Vergangenheit einholen könnte, wacht Solness darüber, dass Ragnar Brovik, sein Lehrling und Zeichner, keine eigenen Aufträge erhält, mit denen er sich erfolgreich unabhängig machen könnte. Gleichzeitig weicht er seiner Ehefrau Aline aus, die den Verlust der gemeinsamen Kinder nicht verwindet. Er selbst fühlt sich verantwortlich für den Tod der Kinder, die nach dem Brand des Hauses seiner Schwiegereltern umkamen – das vernichtende Feuer trieb seine eigene Berufskarriere jedoch entscheidend voran.

Mit Hilde Wangel klopft nun die Jugend an Solness’ Tür und verheißt Inspiration, Frische und Grenzüberschreitung. Vor zehn Jahren hat er der damals 12-jährigen Hilde bei einem Richtfest mit einem Kuss ein Königreich versprochen, wenn sie nur auf ihn warte. Hilde tritt selbstbewusst auf und verlangt die Einlösung des Versprechens. Langsam beginnen sich die Erinnerungslücken des Baumeisters zu schließen … Könnte nicht genau diese jugendliche Unverstelltheit und Unverschämtheit ihm dazu verhelfen, den Zwängen zu entkommen und sich wieder gottgleich zu fühlen?